Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Services zu verbessern. Durch Fortsetzung der Navigation auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Mehr dazu

Einverstanden

Kammerkonzert "WUNDERWELT DER MUSIK"

12.10.2019 um 19.30 Uhr

Zum Abschluss unserer Jubiläumssaison entführten Sopranistin Lea Bodner und Pianist José Luis Gutiérrez das Publikum am 12. und 13. Oktober in die Wunderwelt der Musik.

„Ohne Musik wär‘ alles nichts.“, zitierte Lea Bodner den Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Dass dieses Zitat mehr als bloß eine Phrase ist, zeigt der Werdegang der beiden Künstler. Die 22-jährige Lea Bodner aus Assling studiert seit 2015 „Konzertfach Gesang“ am Tiroler Landeskonservatorium und seit 2019 das „Kooperationsstudium Bachelor Gesang mdW/Innsbruck“. Der 1995 in Mexiko geborene Dirigent und Pianist José Luis Gutiérrez schloss mit Auszeichnung das Dirigierstudium am Tiroler Landeskonservatorium ab und übernimmt im kommenden Jahr die musikalische Leitung der Operette „Csardasfürstin“ am mittelsächsischen Theater in Freiberg.

Auf Grund der großen Nachfrage des Publikums wurde das Konzert zusätzlich zum Samstagabend auch am Sonntag im Rahmen einer Matinée veranstaltet. Die jungen Künstler begeisterten das Publikum an beiden Tagen mit einem vielfältigen Programm. Bekannte Namen wie Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss, Claude Debussy, Robert und Clara Schumann bestimmten den Abend.

Im Klavierstück „Vallée d‘Obermann“ übermittelte der Klaviervirtuose José Luis Gutiérrez das Spiel der Gefühle und die Frage nach dem Dasein, welche den Komponisten Franz Liszt beschäftigte.

„Jetzt habe ich euch gestern und heute gehört und ich freue mich, euch noch viele weitere Male zu hören, vielleicht auch wieder im Vitalpinum.“, betonte Michael Unterweger.

 

 

Zur Bildgalerie...

Poetry Slam "WORTZAUBER"

28.09.2019 um 19.30 Uhr

Der „verzaubernde Veranstaltungsreigen“ zum 10-Jahres-Jubiläum wurde am 28.09.2019 mit einem Poetry Slam fortgesetzt: Fünf junge OsttirolerInnen gaben selbst verfasste Texte zum Besten.

„Ein Poem kann lustig sein oder traurig, aufrüttelnd oder nachdenklich, immer aber ist es ein emotionaler Blick in die Seele.“, erklärte Markus Wurzer (Assling), der den ersten Poetry Slam im Vitalpinum moderierte und auch selbst performte. Beim Poetry Slam geht es um die Magie der Worte. So dürfen etwa keine Kostüme, Requisiten oder Instrumente verwendet werden.

Neben Markus Wurzer, traten auch Anna Lukasser-Weitlaner (Assling), die bei Insidern ebenfalls hoch im Kurs steht, Bernhard Grüner (Sillian) sowie die Neulinge Ariana Schiener (Thal) und Mona Tirala (Innsbruck) auf.

So unterschiedlich wie die Protagonisten waren auch ihre Texte – mehrmals war auch Osttirol ein Thema. Dem Publikum gefiel es und so erreichte das zuvor geübte „Applausometer“ einen so hohen Pegel, dass eine Zusatzrunde eingelegt wurde.

 

 

Zur Bildgalerie...

Vernissage MAGISCHE NATUR

20.09.2019 um 19.30 Uhr

Circa 150 Besucher durften wir bei der Vernissage am 20.09.2019 um 19.30 Uhr im Vitalpinum begrüßen.

Entsprechend groß war die Freude bei den heimischen Künstlern Christa Warscher (Assling), Walter Gradnig (Lienz) und Christian Prünster (Lienz). Nach deren Vorstellung, die Gastgeber Michael Unterweger souverän in Form von Interviews durchführte, konnten die zahlreichen Besucher die Werke im atmosphärischen Wohlfühlpark und im Shop auf sich wirken lassen.

Die Exponate nähern sich auf unterschiedliche Art dem Thema „Magische Natur“ und konnten ihren Zauber in der einsetzenden Dunkelheit noch eindrücklicher entfal­ten.

Für die stimmige musikalische Umrahmung der Vernissage sorgten die Jungmusikanten von „Lump‘m Brass“ aus Anras. Trotz ihrer Jugend zählen sie quasi zu alten Bekannten des Hauses und sorgten für einen weiteren Glanzpunkt des Abends.

 

Zur Bildgalerie...

Bezaubernde Trachten und Dirndln

15.09.2019 um 15.00 Uhr

Am 15.09.2019 begeisterte das Atelier Marianna in unserem Wohlfühlgarten mit einer schwungvollen Schau von Trachten und Dirndln, präsentiert von der Volkstanzgruppe Assling. Da sich auch das Wetter von seiner schönsten Seite zeigte, kamen viele Zuschauer ins Vitalpinum und durften sich über eine bezaubernde Vorführung freuen.

Die Volkstanzgruppe Assling unter der Leitung von Michael Peintner präsentierte die kostbaren Kreationen mit viel Esprit und Eleganz, wobei sich der Bogen von traditionellen Trachten der verschiedenen Tal­schaften bis zum modernen Dirndl spannte. „Eine Tracht sagt ja immer viel über die Persönlichkeit Ihrer Trägerin aus!“, betonte die charmante Moderatorin Christine Brugger, der man ihre Freude und Liebe zur Tracht förmlich ansah. Für die schwungvolle Choreographie war die Asslingerin Rebecca Theurl verantwortlich, das charakteristische Haar- und Gesichts-Styling trug die Handschrift des Salon Melina in Sillian. Für die stimmige musikalische Umrahmung sorgte die Hausmusik Holzer in Begleitung von Karl „Milla“ Stocker. Eine rundum gelungene Schau!

 

Zur Bildgalerie...

Vitalpinum ZauberReigen

25.05.2019 um 18.00 Uhr

Aufführung des BORG Lienz begeistert das Publikum im Wohlfühlgarten

 

Am Samstag, dem 25. Mai, wurde das Vitalpinum in Thal-Assling zur Kulisse für einen „Zauberreigen“. Schülerinnen und Schüler des BORG Lienz spielten, tanzten und musizierten in diesem Stück, das frei nach William Shakespeares „Sommernachtstraum“ entwickelt worden war. Rund 230 Zuschauer genossen die frühsommerliche Atmosphäre im Garten und ließen sich in die Traumwelten der jungen Liebenden, der Elfen und Chöre entführen.

Das Stück war in monatelanger Arbeit der engagierten Lehrerinnen und Lehrer vom Kreativteam des BORG entstanden. Karin Neumeister probte mit den Jugendlichen die Tanzsequenzen, Cornelia Zanon erarbeitete die anspruchsvollen Texte und ermutigte die jungen Darsteller das über 400 Jahre alte Stück auf ihre Art in die Gegenwart zu holen. So entstanden eigene Namen für die Figuren und die Handlungsorte wurden auf das Vitalpinum angepasst. Der BORG Chor Lienz, unter der Leitung von Mathias Thum, rahmte die Aufführung musikalisch. Michael Unterweger, der Geschäftsführer von Brüder Unterweger und Vitalpinum, dankte allen Beteiligten zu Beginn herzlich und hob die kreative Leistung der Jugendlichen hervor.

Den jungen Darstellern und Musizierenden gelang es das Publikum in die Geschichte um einen verzauberten Esel und Liebestränke mitzunehmen. Dafür bot das Vitalpinum die ideale Umgebung: Latschenberg und Kräuterölhoroskop wurden zum Teil der Bühne, die Blütenpracht des Gartens wurde zum Bett der Elfenkönigin. Passend zur Gefühlswelt der Figuren spielte die Schülerband „Thrilling Fire“ Rockmusik mit melancholischen Texten. Die Farbenpracht der Kostüme und kreative Details der Requisiten fielen besonders auf. So wurde dem Publikum insgesamt ein fantasievoller, unterhaltsamer Abend geboten, der ebenso lustige wie rührende Momente bot.

 

Zur Bildgalerie...

Vernissage "Natur-Zauber"

25.05.2018 um 19.00 Uhr

Die Ausstellung „Natur-Zauber“ mit den KünsterInnen Christine Gasser, Andrea Girstmair, Petra Mühlmann-Hatzl, Michael Rohracher und Kurt Wierer wurde am 10.05.2018 um 19.30 Uhr mit einer stimmigen Vernissage eröffnet. Nachdem Michael Unterweger die Künstlerinnen und Künstler vorstellte, bot sich im Anschluss die Möglichkeit bei einem Rundgang über die ausgestellten Exponate zu plaudern. Auch in diesem Jahr sorgten die fünf Anraser Jungmusikanten von „Lump’m Brass“ für einen herrlich frischen Wind.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den Künstlerinnen und Künstlern sowie bei den vielen Besuchern, die wir an diesem schönen Abend bei uns im Vitalpinum begrüßen durften.

 

Die Kunstwerke können noch bis Ende Juni im Vitalpinum besichtigt werden.

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick "Eröffnung der Advent- & Weihnachtsausstellung 2018"

am 24.11. & 25.11. im Vitalpinum

Auch in diesem Jahr durfte sich unsere traditionelle Eröffnungveranstaltung der Advent- & Weihnachtsausstellung im Vitalpinum großer Beliebtheit erfreuen.

In Zusammenarbeit mit den Osttiroler Manufakturen haben wir für unsere Besucher viele liebevolle Geschenksideen vorbereitet.

Ein besonderes Highlight der Eröffnungsveranstaltung war die "Lebende Werkstätte": 

Eduard Moser (Schmiede) und Josef Dichtl (Keramik) zeigten den Gästen, wie ihre Kunstwerke entstehen.

Das Duo Saitenverkehrt sorgte am Sonntag Nachmittag mit weihnachtlichen Weisen für eine stimmungsvolle Umrahmung.

 

 

Die Sonderausstellung der Osttiroler Manufakturen ist noch bis zum 22.12.2018 zu bestaunen.

Neben den zahlreichen Geschenken gibt es auch heuer wieder den traditionellen Christbaum-Verkauf.

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick Seminar "FIT IN DEN HERBST & WINTER"

am 20.10.2018 im Vitalpinum

Der zweite Teil des Workshops „Gesundheit wächst vor der Haustür“ fand am 20.10.2018 im Vitalpinum statt und wurde in Kooperation mit der Selbsthilfe Osttirol organisiert.

Auch dieses Mal durften wir Monika Bachlechner als Referentin begrüßen. Im theoretischen Teil gab sie den TeilnehmerInnen jede Menge Tipps und Hinweise zum Thema „Fit in den Herbst & Winter“ und legte den Schwerpunkt auf die „wärmenden“ Kräuter um Erkältungen auf natürliche Weise vorzubeugen. Im praktischen Teil arbeiteten die BesucherInnen gemeinsam an einem Zwiebelsirup und einer Lärchenpechsalbe. Insgesamt hat der Kurs sehr viel Neugier geweckt um die Arbeit mit den Kräutern und Heilpflanzen daheim fortzusetzen.

Wir bedanken uns bei Monika Bachlechner für die wertvollen Informationen, beim Team der Selbsthilfe Osttirol sowie bei den zahlreichen BesucherInnen und wünschen allen einen rundum gesunden Herbst und Winter!

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick KRIMIFEST

am 16.10.2018 im Vitalpinum

Einen schaurigen Krimiabend konnten unsere Gäste am 16.10.2018 im Vitalpinum erleben.

Über 50 Literaturfreunde besuchten die Lesungen der drei Autoren Thomas Baum, Joe Fischler und Mathias Klammer beim "Krimifest Assling".

Im Gespräch mit den drei Autoren wurden die unterschiedlichen Lebenswege, die schließlich zum Beruf "Krimiautor" führen, deutlich. Für jede Lesung gaben die Autoren eine kurze Einführung zu ihren Hauptfiguren.

Mathias Klammers Krimi "Die Tote in Salzburg" beginnt mit einer Liebesgeschichte, die an malerischen italienischen Stränden eine grausige Wendung nimmt.

Joe Fischler, der bereits den fünften Roman seiner "Veilchen"-Reihe vorstellte, konnte den charmanten Charakter der Kriminalermittlerin Veilchen in humorvollen Episoden herausarbeiten.

Thomas Baum schließlich verband seine Lesung mit Einblicken in die mühevolle Recherche und erlaubte mit seinem Text einen Blick in die Lebenswelt eines blinden Opfers in seinem Buch "Tödliche Fälschung".

Herzlichen Dank an die drei Autoren und an alle unsere Gäste.

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick Vortrag "ICH BLEIBE AN DEINER SEITE"

am 21.09.2018 im Vitalpinum

Annelies Unterweger, MSc, sprach am 21.09.2018 über die einfühlsame Begleitung von Familien, die sich mit schwerer Krankheit und dem nahenden Tod eines Angehörigen auseinandersetzen. Sie erklärte, wie Familienmitglieder – als engste Vertraute und bedeutsamste Bezugspersonen – diese wertvolle Zeit mitgestalten und unterstützen können.

Ein großes Dankeschön an Annelies Unterweger, dass sie ihr umfassendes Wissen und ihre Erfahrungen mit uns geteilt hat und natürlich an alle BesucherInnen, die wir an diesem Abend im Vitalpinum begrüßen durften.

 

 

 

 

Wegbegleitung

Ich kann deine Ängste nicht tragen,
von deinem Schmerz dich nicht befreien,
dir die Last der Vergangenheit nicht nehmen,
die Trauer aus deinem Herzen nicht verbannen,
von der Einsamkeit dich nicht erlösen –

doch ich gehe gerne an deiner Seite:
reiche dir meine Hand,
damit Angst und Schmerz dich nicht überwältigen;
gebe dir das Versprechen, dass nichts zu
schwer sein wird,
als dass du es vor mir nicht zeigen dürftest.

Ich bin dein Wegbegleiter,
so du magst…..

(Karin Kohlmann)

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick ORF Radio Tirol Sommerfrische 2018

am 21.08.2018 im Vitalpinum

Strahlender Sonnenschein, gute Musik und ein tolles Programm – die ORF Radio Tirol Sommerfrische im Vitalpinum am 21. August war ein großer Erfolg. Über 300 Gäste strömten bereits ab 10 Uhr in unseren Wohlfühlgarten.

Informativ und mit vielen Anwendungsbeispielen waren die Workshops zu den Themen „Räuchern“ und „Ätherische Öle“ gestaltet. Details zur Herstellung von Naturkosmetik-Cremen im Hause Unterweger wurden im Vortrag „Vom Öl zur Creme“ anschaulich erklärt. Das neue Wissen zur Pflanzenvielfalt und den Düften der wertvollen Öle konnte beim „Riechquiz“ erprobt werden. Den Abschluss bildete eine (ent)spannende Wahrnehmungs-Meditation für alle Sinne. Alle Angebote wurden bis in den Nachmittag rege genutzt. Die liebevoll gestaltete Kinderführung fand bei den hohen Sommertemperaturen an den vielen ruhigen Schattenplätzen des Gartens statt.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim ORF Radio Tirol-Team und natürlich bei den vielen Besuchern aus nah und fern!

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick Konzert der Musikgruppe Titlá

06.07.2018 um 20.00 Uhr im Vitalpinum-Garten

Titlá (»tut nur«) ist seit über 20 Jahren das Aushängeschild für die sogenannte neue Volksmusik aus Südtirol. Die Musiker sind bekannt für ihre selbst komponierten und außergewöhnlichen Lieder, die sie aus Überzeugung im Pustertaler Dialekt singen.

Es war uns eine große Freude die 5 Südtiroler am 06.07.2018 bei uns im Vitalpinum begrüßen zu dürfen. Das Konzertprogramm reichte von traditionellen Tiroler Liedern über irische, keltische und jiddische Klänge und sorgte bei den vielen Besuchern für beste Stimmung.

 

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick 60-jähriges Jubiläum der Sängerrunde Thal – Kirchenchor St. Korbinian

24.06.2018 im Vitalpinum-Garten

„Musik erhellt das Herz und die Seele“ hatte Pfarrer Siegmund Bichler zuvor bei der Festmesse „Missa brevis a tre voce“ in St. Korbinian ganz treffend gemeint. Der anschließende Festakt im Vitalpinum wurde ganz feierlich mit dem Einzug der Asslinger Chöre eröffnet. Kurze Zeit später durften sich die über 500 Besucher über ein Konzert der Musikkapelle Assling freuen. Ein ganz besonderes Highlight war das „Kranzlsingen“, das in einen wahren „Gänsehaut-Moment“ mündete: alle Chöre stimmten gemeinsam das Lied „Tirol isch lei oans“ an, so schön und eindrucksvoll, dass die Zuhörer kaum genug bekommen wollten. Für den musikalischen Ausklang sorgte dann die spielfreudige Gruppe „Brasslinga“.

 

 

Zur Bildgalerie...

Vernissage "Plastiken & Skulpturen"

25.05.2018 um 19.00 Uhr

Die Ausstellung „Plastiken & Skulpturen“ von Gabriel Rauchegger und Sebastian Rainer wurde am 25.05.2018 um 19.00 Uhr mit einer stimmigen Vernissage eröffnet. Nachdem Michael Unterweger die Osttiroler Bildhauer vorstellte, bot sich im Anschluss die Möglichkeit bei einem Rundgang mit beiden Künstlern über die ausgestellten Exponate zu plaudern. Für herrlich frischen Wind sorgten die fünf Anraser Jungmusikanten von „Lump’m Brass“.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den Künstlern Gabriel Rauchegger und Sebastian Rainer sowie bei den zahlreichen Besuchern die wir an diesem angenehm lauen Sommerabend bei uns im Vitalpinum begrüßen durften.

 

Die Skulpturen und Plastiken können noch bis 15.07.2018 im Vitalpinum besichtigt werden.

 

 

Zur Bildgalerie...

Seminar "Fit in den Frühling & Sommer"

28.04.2018 von 09.00 - 12.00 Uhr

Monika Bachlechner, Referentin der FNL Kräuterakademie, hat beim Seminar am 28.04.2018 im Vitalpinum gezeigt, dass Tiroler „Superfood“ aus dem Grünen nicht schwer zu entdecken ist. Neben vielen wertvollen Tipps in Bezug auf die Verwendung der Kräuter in der Küche, durften alle Teilnehmer die Rezepte der zuvor verkosteten Gerichte sowie ein selbst gemischtes Blüten-Kräuter-Salz mit nach Hause nehmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Monika Bachlechner für das äußerst lehrreiche Seminar, beim Team der Selbsthilfe Osttirol für die gute Zusammenarbeit bei der Organisation sowie bei allen Seminarteilnehmern aus Nah und Fern.

 

Zur Bildgalerie...

Adventmarkt im Vitalpinum 2017

25.11. & 26.11.2017 jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr

 

 

HERZERWÄRMENDER ADVENTMARKT IM VITALPINUM

 

Freudige Gesichter, strahlende Kinderaugen, berührende Momente: Beim traditionellen Adventmarkt im Vitalpinum konnte einem so richtig warm ums Herz werden! Die Besucher aus nah und fern fanden in stimmungsvollem Ambiente eine Fülle netter Geschenkideen. Die Kunstwerke der Osttiroler Handwerker, die in der nachgeahmten "Osttiroler Handwerksstube" ausgestellt wurden, erfreuten sich besonderer Beliebtheit. Von Filz, Holz, Keramik, Stein, Glas bis zu handgewebten Artikeln, Schiefer- und Holztafeln mit berührenden Sprüchen sowie Bienenprodukten, Edelbränden und Likören war alles zu finden. Echte Unikate! Das Vitalpinum war auch bei diesem Adventmarkt wieder ein Publikumsmagnet, es hat sich wohl herumgesprochen, dass man hier noch weihnachtliche Einkäufe ohne jede Hektik genießen kann.

 

Das Highlight der Veranstaltung war natürlich die Tombola zugunsten des Aufbauwerks Schloss Lengberg in Nikolsdorf. Die Lose wurden bereits seit Anfang November verkauft. Neben 200 Sofortgewinnen nahm jeder Treffer auch zusätzlich an der Schlussverlosung der 30 Hauptpreise teil - unter anderem wurden eine Übernachtung im Almwellnesshotel Tuffbad, ein Gartenmöbelset von der Firma Theurl und viele weitere schöne Preise verlost.

 

Am Ende der Verlosung durfte Mag. Michael Unterweger mit großer Freude den Erlös der Tombola in der Höhe von € 2.000,00 an Frau Dipl.-Päd. Bianca Wehmeier vom Aufbauwerk Schloss Lengberg übergeben.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals von ganzem Herzen bei allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung sowie bei allen Besuchern für die zahlreiche Teilnahme bedanken.

 

 

 

Zur Bildgalerie...

Konzert der Musikgruppe FINDLING

14.07.2017 um 20.00 Uhr

Der Vitalpinum-Garten wurde am 14.07.2017 zur Kulisse für eines der Sommer-Konzerte der bekannten Tiroler Musikgruppe FINDLING.

Trotz schlechter Wettervorhersage durften wir uns über 2 regenfreie Stunden freuen.

Das Zelt blieb daher offen und alle Teilnehmer hatten die Möglichkeit, die wunderschönen und berührenden Lieder zu genießen.

Wir bedanken uns auf diesem Wegen nochmals ganz herzlich bei der Musikgruppe Findling sowie bei allen Besuchern!

 

 Zur Bildergalerie...

 

Konzert der Musikgruppe KUCHLROCK

18.08.2017 um 20.00 Uhr

Dialektrock Open-air: „Kuchlrock“ gastierte im Vitalpinum

Einen wahren musikalischen Leckerbissen aus der Heimat gab's am Freitag, 18. August um 20:00 Uhr im Vitalpinum: Die Deferegger Mundartgruppe Kuchlrock trat live und open-air in unserem Wohlfühlpark auf.

Die Drei-Mann-Band steht für Osttiroler Dialektrock und sorgte mit ihren groovigen Liedern aus dem Leben in Deferegger Sprache für tolle Stimmung.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei der Musikgruppe Kuchlrock für den gelungenen Auftritt sowie natürlich bei allen Besuchern aus nah und fern bedanken!

 

 

 Zur Bildergalerie...

 

Vorstellung Vitalpinum-Sonnenuhr

01.07.2017 um 18.00 Uhr

Am 01.07.2017 um 18.00 Uhr wurde die neue Sinnesstation, die „Vitalpinum-Sonnenuhr“, präsentiert.

Konzipiert wurde die analemmatische Sonnenuhr von Heinrich Stocker. Er gab allen Besuchern tiefe Einblicke in dieses Instrument zur Messung der Zeit und erklärte warum „die Sonnenuhr immer richtig geht und man die Räderuhr zu wichtig nimmt“.

Weitere Ausführungen erhielten wir vom Bildhauermeister aus Abfaltersbach, Gabriel Rauchegger, der mit der künstlerischen Umsetzung beauftragt wurde.

Die Veranstaltung wurde von stimmungsvollen musikalischen Klängen umrahmt und wurde somit für alle Besucher zu einem schönen und lehrreichen Erlebnis.

 

Zur Bildgalerie...

Rückblick Gesund & Aktiv Tage 2017

Rückblick Gesund & Aktiv Tage 2017

Am 23. und 24.06.2017 fanden die Gesund & Aktiv Tage der Wirtschaftskammer Lienz im Vitalpinum statt. Es war uns eine große Freude, die Osttiroler GesundheitsdienstleisterInnen bereits zum 2. Mal bei uns begrüßen zu dürfen.
Ein ganz besonderes Highlight war die Abendveranstaltung am 23.06. Zu Beginn wurden die 5 GesundheitsdienstleisterInnen Silvia Astner, Bernadette Schmuck, Gudrun Bergmann, Simon Holzer und Claudia Sophia Cappel von Lisa Podesser (Radio Osttirol) interviewt. Nach dem „theoretischen Teil“ folgte dann das „Fest der Elemente“ im Garten. Zum Abschluss kamen alle Teilnehmer noch in den Genuss einer hervorragenden Rote Beete Suppe mit Kren, die von Illy Ladstätter mit viel Liebe direkt vor Ort zubereitet wurde. Es war eine wunderschöne und erlebnisreiche Veranstaltung und wir bedanken uns ganz herzlich bei allen GesundheitsdienstleisterInnen, beim WKO-Team, besonders bei Mag. Reinhard Lobenwein und natürlich bei allen Besuchern von nah und fern.

 

Zur Bildergalerie...